Gutskapelle Barnstedt

Herzlich Willkommen!

Die Gutskapelle – im Jahr 1593 errichtet – verfügt über eine ganz besondere Atmosphäre und eine sehr gute Akustik. Um ihre Schönheit einem größeren Kreis zu erschließen, wurde im Jahr 1986 nach der vorletzten großen Renovierung, der Musische Förderverein Barnstedt e.V. ins Leben gerufen. Der Musische Förderverein hat es sich zur Aufgabe gestellt, junge Künstler zu fördern und mit Konzerten und Dichterlesungen das kulturelle Leben auf dem Lande zu bereichern. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt, neue Mitglieder und Förderer sind herzlich willkommen. 

Barnstedter Kapellenkonzerte 2019

Ensemble TRIGON

Katrin Krauß, 
Blockflöte, Tin Whistle
Kerstin de Witt, Blockflöte, Violine
Holger Schäfer, Gesang, Cembalo, Harfe

„Under der Linden“

Dieses Liebeslied aus der Feder von Walther von der Vogelweide steht als Titel sinnbildlich für das neue Programm des Ensemble Trigon.
Innig und voller Poesie, aber auch enthusiastisch und temperamentvoll sind die Bearbeitungen der drei Musiker. Entführen die ersten Stücke noch ins Mittelalter, widmen sich die drei Künstler genauso versiert späteren Volksmelodien aus Skandinavien, England und Deutschland und verleihen selbst dem „Irish Folk“ eine ganz eigene Note. Dass sie sich auch in Barockmusik bestens auskennen, belegt ihre virtuose Interpretation von Francesco Geminiani und Arcangelo Corelli.

Tee Khoon Kang, Violine
Olivia Jeremias, Violoncello
Katharina Hinz, Klavier

“Clara Schumann zum 200. Geburtstag” – Triokonzert

Clara Schumann: Klaviertrio g-moll, op. 17
Ludwig van Beethoven:
Klaviertrio B-Dur, op. 97 „Erzherzogtrio“

Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann gratulieren die drei Musikerinnen mit dem einzigen Kammermusikwerk, das schon zu Claras Schumanns Lebzeiten von Kritikern als Höhepunkt ihres Schaffens gefeiert wurde und stellen Beethovens berühmtes Erzherzog-Trio bewusst daneben. Beide, Clara Schumann und Beethoven, waren große Pianisten, beide haben die Kompositionstechniken der alten Meister studiert. Die zwei Trios zeichnen sich durch lange und expressive Themen und eine souveräne Beherrschung der Form aus. Sie mit diesen Werken zu feiern, diese Aufgabe nehmen die drei Musikerinnen an diesem Abend an.

Aditya Duo 
Ava Rebekah Rahman, Violine
Matthias Diener, Violoncello und 
Debasish Bhattacharjee, Tabla

Bach und Indische Musik

Werke von J. S. Bach, L. van Beethoven, R. Glière, A. Honegger

Das international gefeierte Aditya Duo wird zusammen mit dem virtuosen Tabla Spieler Debasish Bhattacharjee Werke von Bach und Indische Musik in einen erhellenden Kontext stellen.  Zwischen Stücken aus Bachs Kunst der Fuge, dem Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach und Inventionen werden improvisierte Tabla Solos und Duos mit indischer Geige und Tabla erklingen. Auf diese Weise finden Stücke mit außereuropäischen Hintergrund, speziell die der klassischen indischen Musik, Eingang in das Konzertprogramm.

Filarmonica Quartett, Novosibirsk
Valery Karchagin, Violine
Oxana Anissimova, Violine
Ilya Tarasenko, Viola
Stanislav Ovchinnikov, Violoncello und
Iwan Urwalow, Klavier

Dvořák Abend

Antonin Dvořák: Quartett F-Dur op. 96 und Klavierquintett A-Dur op. 81

Mit einem Dvořák Abend kommt das Filarmonica Quartett, das auf Initiative des Konzertmeisters des Symphonieorchesters Novosibirsk Valery Karchagin gegründet wurde, in diesem Jahr nach Barnstedt. Die Musiker waren die ersten Interpreten vieler Werke zeitgenössischer Komponisten, von denen viele eigens für das Quartett komponiert wurden. Heute ist das Ensemble eines der bekanntesten Quartette Russlands. Künstlerische Freundschaft verbindet die Musiker mit einheimischen und ausländischen Künstlern wie mit dem aus St. Petersburg stammenden Pianisten Iwan Urwalow.

Duo Abend
Ulf Schneider
, Violine
Jan Philip Schulze, Klavier

Night on Earth

Jan Philip Schulze und Ulf Schneider, Professoren an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, verbindet eine langjährige Freundschaft. Mit ihrem neuen Programm “Night on Earth” unternehmen sie eine musikalische Reise durch die nächtlichen Zeitzonen der Welt. Sie spielen und moderieren u. a. Werke von Peter Tschaikowsky, Ferdinand David, Wolfgang Amadeus Mozart, Anton Bruckner und versprechen eine Entführung in musikalische Seelenlandschaften voll melancholischer Poesie, glühender Leidenschaften und romantischer Klangschönheiten.

Stephan Graf von Bothmer
BODECKER  &  NEANDER

Piano und Pantomime

Piano und Pantomime haben an diesem Abend ihren Auftritt.
Im letzten Sommer haben sich in Barnstedt der Stummfilmmusiker Stephan Graf von Bothmer und der Pantomime Wolfram von Bodecker kennengelernt und spontan beschlossen, ein gemeinsames Programm zu entwickeln. Mit Alexander Neander bildeten sie ein neues Trio. 
Stephan Graf von Bothmer verwandelt als langjähriger Stummfilmpianist die stummen Bilder in emotionale Achterbahnfahrten, während die Mimen Alexander Neander und Wolfram von Bodecker auf ihre Weise das Stummfilmkino lebendig werden lassen. Zu erleben ist Poesie, Melodramatik, Grusel und auch der gute alte Slapstick wird wieder jung. Das Trio ist Garant für musikalischen wie theatralen Genuss.

Mira Tuyakbayeva, Violine
Der Name des Pianisten wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Musikalisches Kaleidoskop

S. Prokofieff: Sonate für Violine und Klavier Nr.1 f-Moll op.80
L. van Beethoven:  Sonate für Violine und Klavier Nr. 5 F-Dur op. 24
I. Stravinsky „Suite Italienne“

Die in Kasachstan geborene Geigerin musiziert erstmals in Barnstedt. Als Solistin tritt sie mit zahlreichen internationalen Orchestern auf und gastiert, wie auch in diesem Jahr, regelmäßig bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern. Sie hat ihr Programm unter das Motto „Musikalisches Kaleidoskop“ gestellt.

Sie können sich hier unseren aktuellen Flyer downloaden.
Alternativ senden wir Ihnen gern ein gedrucktes Exemplar des Flyers. Fordern Sie ihn einfach über unser Kontaktformular an.

tripadvisor flickr americanexpress bandcamp basecamp behance bigcartel bitbucket blogger codepen compropago digg dribbble dropbox ello etsy eventbrite evernote facebook feedly github gitlab goodreads googleplus instagram kickstarter lastfm line linkedin mailchimp mastercard medium meetup messenger mixcloud paypal periscope pinterest quora reddit rss runkeeper shopify signal sinaweibo skype slack snapchat soundcloud sourceforge spotify stackoverflow stripe stumbleupon trello tumblr twitch twitter uber vimeo vine visa vsco wechat whatsapp wheniwork wordpress xero xing yelp youtube zerply zillow px aboutme airbnb amazon pencil envelope bubble magnifier cross menu arrow-up arrow-down arrow-left arrow-right envelope-o caret-down caret-up caret-left caret-right